Kubas Gesundheitsministerium meldet 42 gestern (1. Juli) bestätigte und damit insgesamt 1106087 COVID-19-Fälle. Die Zahl der Genesenen steigt um 36 auf 1097374. Insgesamt sind bisher 8529 Menschen in Kuba an den Folgen der Virusinfektion gestorben. Damit liegen die aktiven Fälle auf der Insel bei 125. Die 7-Tage-Inzidenz in Kuba steigt von 1,5 auf 1,7.