Mit 1060 gestern (18.) gemeldeten Neuinfektionen steigt die Gesamtzahl der in Kuba bestätigten COVID-19-Fälle auf 94571, von denen 89073 bereits genesen sind. 531 Menschen sind in Kuba an den Folgen der Virusinfektion gestorben, 6 mehr als am Vortag, so dass es 4911 aktive Fälle im Land gibt. Die 7-Tage-Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche) in Kuba steigt von 61,6 auf 63,4.