Die kubanischen Behörden melden 7.903 neue, gestern (26.) bestätigte COVID-19-Fälle. Bei 304.153 genesenen und 2.492 bisher im Zusammenhang mit der Virusinfektion verstorbenen Patienten, 75 mehr als am Vortag, gibt es 42.354 aktive Fälle in Kuba, 16 mehr als am Vortag. 384 Patienten sind in einem bedenklichen Gesundheitszustand. Die 7-Tage-Inzidenz in Kuba steigt von 465,8 auf 482,1.